Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Frau stirbt nach Schüssen in Juweliergeschäft
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Frau stirbt nach Schüssen in Juweliergeschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 17.10.2012
Bei einem Überfall auf ein Wuppertaler Juweliergeschäft starb eine 33-jährige Frau. Quelle: dpa
Anzeige
Wuppertal

Beide Frauen waren Angestellte in dem Laden in der Einkaufsstraße.

Das Geschäft hatten zwei bewaffnete Männer am späten Nachmittag gestürmt. „Was in dem Juwelierladen genau vorgefallen ist, wissen wir noch nicht“, sagte der Sprecher. Die Männer flohen in einem Auto. Nach einer Verfolgungsjagd griff die Polizei die beiden mutmaßlichen Räuber bei Bergheim auf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenige Stunden nach dem Wiederauftauchen einer vermissten 17-Jährigen aus Rostock hat die Polizei am Dienstag einen 28-jährigen Mann wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung festgenommen.

16.10.2012

[gallery:500-1903007388001-LVZ] Bad Fallingbostel. Nach dem Chemieunfall beim Lebensmittelkonzern Kraft hat sich die Lage im niedersächsischen Bad Fallingbostel wieder zugespitzt.

16.10.2012

Nach dem Gewaltexzess am Berliner Alexanderplatz ist ein 20-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorben. „Der Mann ist am Montag um 14.35 Uhr seinen schweren Verletzungen erlegen“, sagte eine Polizeisprecherin am Montag der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte Informationen der „Berliner Morgenpost“.

15.10.2012
Anzeige