Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Frau wegen tödlichen Schüssen auf Ehemann bei Autofahrt angeklagt
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Frau wegen tödlichen Schüssen auf Ehemann bei Autofahrt angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 19.11.2012
Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Tübingen

Der 49-Jährigen wird vorgeworfen, Anfang März während eines Streits im Auto eine Waffe gezogen und mehrmals auf ihren Mann geschossen zu haben, der am Steuer saß, wie das Landgericht am Montag mitteilte. Der 63-Jährige versuchte noch, die Tür zu öffnen und sich aus dem Auto zu retten. Er brach aber tot zusammen und fiel auf die Straße.

Das Auto rollte noch zehn Meter führerlos weiter und kam dann zum Stehen. Laut Anklage stieg die Frau dann aus und schoss ihrem bereits toten Ehemann noch einmal gezielt in den Kopf. Hintergrund des Streits soll ein bevorstehender Scheidungstermin gewesen sein. Die Angeklagte ließ sich nach der Tat widerstandslos festnehmen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

dapd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Sportflugzeugpilot ist beim Absturz seiner Maschine am Sonntag nahe der Stadt Biberach in Baden-Württemberg ums Leben gekommen. Er verunglückte mit seinem zweimotorigen Flugzeug beim Anflug auf den Flugplatz Birkenhard, wie die Polizei mitteilte.

18.11.2012

Weil eine 88 Jahre alte Autofahrerin auf einem Münchner Parkplatz den Rückwärts- mit dem Vorwärtsgang verwechselte, hat sie ein Ehepaar gleich zweimal angefahren.

18.11.2012

In einem Müllcontainer sind im Südwesten Chinas die Leichen von fünf Straßenkindern entdeckt worden. Ein Müllsammler habe die leblosen Körper der etwa zehn Jahre alten Jungen in der Stadt Bijie entdeckt, berichteten staatliche Medien am Sonntag.

18.11.2012
Anzeige