Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Für Satiresendung: Anfrage für Flug über Atomkraftwerk
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Für Satiresendung: Anfrage für Flug über Atomkraftwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 31.08.2011
Symbolfoto. Quelle: dpa
Anzeige
Hameln

Nach Angaben der Polizei in Hameln handelte es sich um eine Aktion von Mitarbeitern des ZDF-Kanals Neo. Auch ein ZDF-Sprecher bestätigte am Mittwochnachmittag, dass es sich um einen Beitrag für die Satire-Sendung gehandelt habe.

Der Pilot sagte dem Zeitungsbericht zufolge, dass sich der Wortführer der Gruppe erst als Mitglied einer TV-Produktionsfirma aus Köln zu erkennen gegeben habe, nachdem er den Flug abgelehnt habe. Der Pilot war dem Bericht zufolge zunächst davon ausgegangen, dass es sich um eine ernsthafte Anfrage gehandelt habe. Er habe geglaubt, dass zwei der drei Männer aus dem Libanon stammten. Sie hätten sich auf arabisch unterhalten. Erst nach dem „Nein“ des Piloten hätten die Männer gesagt: „Gratuliere, Test bestanden, dieser Flugplatz ist sicher!“

Die Polizei in Hameln hatten den Bericht unabhängig von den Darstellungen zum Anlass genommen, Ermittlungen zur Aufklärung des Falles einzuleiten. Das Vorgehen der drei Männer sei zwar grober Unfug, sagte der Sprecher. „Das ist aber nicht strafbar“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Attentäter vom Frankfurter Flughafen hat vor Gericht gestanden, zwei US-Soldaten erschossen und zwei andere lebensgefährlich verletzt zu haben. Der 21 Jahre alte Angeklagte erklärte am Mittwoch zu Beginn seines Prozesses vor dem Oberlandesgericht Frankfurt: „Es trifft zu, was die Anklage mir vorwirft.

31.08.2011

Dank der tatkräftigen Hilfe eines Autofahrers hat die Polizei in Nürnberg einen Ladendieb auf der Flucht geschnappt. Der Mann beobachtete am Montag einen Polizisten, der einen Gauner verfolgte, und erkannte schnell, dass die Chancen des Beamten schlecht standen: Der Langfinger hatte zu viel Vorsprung.

30.08.2011

Seit zwei Wochen hält die Serie von Autobränden Berlin in Atem - jetzt ist der Polizei ein kleiner Erfolg gegen die Brandstifter gelungen. Dank der Hilfe eines Anwohners nahmen die Ermittler am frühen Dienstagmorgen im Stadtteil Prenzlauer Berg einen Mann und eine junge Frau fest.

30.08.2011
Anzeige