Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Güterschiff gesunken - Mittellandkanal in Sachsen-Anhalt bei Oebisfelde gesperrt
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Güterschiff gesunken - Mittellandkanal in Sachsen-Anhalt bei Oebisfelde gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:48 28.10.2014
Im Mittellandkanal ist am Dienstag ein Güterschiff gesunken. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Oebisfelde

Der Mittellandkanal, eine zentrale Ost-West-Verbindung, ist an der Unglücksstelle gesperrt.

Das Schiff habe sich beim Anlegeversuch in Bergfriede quergestellt und sei mit einem anderen Güterschiff zusammengestoßen. Diesem wurde die Weiterfahrt untersagt. Das gesunkene Schiff hatte nach bisherigen Erkenntnissen Eisen geladen - 100 Lkw-Ladungen. Wann Schiff und Ladung geborgen werden, war noch unklar - ebenso die genaue Unglücksursache. Auch ob gefährliche Stoffe ins Wasser gelangt sind, stand noch nicht fest.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hooligans und Rechtsradikale haben sich am Sonntag in Köln massive Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert. Diese setzte Wasserwerfer, Schlagstöcke und Reizgas ein, als eine Demonstration gegen Salafisten in Krawalle ausartete.

26.10.2014

Die Europa-League-Partie zwischen Slovan Bratislava und Sparta Prag ist nach Zuschauerausschreitungen vorübergehend unterbrochen worden. In der 42. Minute schickte der schwedische Fußball-Schiedsrichter Martin Strömbergsson am Donnerstag die Mannschaften beim Stand von 0:0 vom Platz.

23.10.2014

Tragisches Ende einer Einkaufsfahrt nach Polen: Beim Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Reisebus sind auf der Bundesstraße 5 in Brandenburg zwei Menschen gestorben.

18.10.2014
Anzeige