Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Hongkong: Millionenschweres Gemälde vermutlich im Müll gelandet
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Hongkong: Millionenschweres Gemälde vermutlich im Müll gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:54 10.04.2014
Symbolfoto Quelle: dpa
Hongkong

Die Behörden gingen zunächst von einem Diebstahl des für umgerechnet 2,7 Millionen Euro versteigerten Bildes aus.

Doch inzwischen wurden die Ermittlungen eingestellt - auf Bitte des Auktionshauses Poly Auction, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bilder von Überwachungskameras zeigten ein verpackte Gemälde, dass nach der Auktion bei einem Müllhaufen gelegen habe, der später entsorgt worden sei, berichteten Lokalzeitungen. Die Polizei suche nun auf der Müllkippe. Das Auktionshaus betonte, der Verlust sei von der Versicherung abgedeckt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor einer Woche erschütterte der Amoklauf von Fort Hood Amerika, jetzt ging ein 16-Jähriger mit einem Messer auf Mitschüler los. Es gab 20 Verletzte.Ein 16-Jähriger hat mit Messern an einer High-School in den USA 19 Mitschüler und einen Wachmann verletzt.

09.04.2014

Vier Wochen dem Verschwinden von Flug MH370 gibt es neue Hoffnung bei der Suche nach der verschollenen Boeing. Zwei von australischen Suchmannschaften im Indischen Ozean geortete Funksignale entsprächen denen eines Flugschreibers, sagte der Koordinator der Suchaktion, Angus Houston, am Montag in Perth über die Signale vom Wochenende.

07.04.2014

Die Anreise der Fans zum brisanten Niedersachsen-Derby Eintracht Braunschweig gegen Hannover 96 ist am Sonntag friedlich verlaufen. Es ist das erste Bundesliga-Duell der Erzrivalen seit 39 Jahren im Eintracht-Stadion.

06.04.2014