Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Im Auto eingeschneite US-Studentin nach neun Tagen lebend gefunden

Im Auto eingeschneite US-Studentin nach neun Tagen lebend gefunden

Nach neuntägiger Gefangenschaft in ihrem eingeschneiten Auto ist eine vermisste Studentin im US-Bundesstaat Arizona lebend geborgen worden. Die 23-Jährige habe sich in der Zeit nach eigener Aussage von zwei Schokoriegeln ernährt und geschmolzenen Schnee getrunken, berichtete die „Arizona Daily Sun“ am Donnerstag.

Voriger Artikel
„Mord ohne Leiche“ - Geständnis im Selbstgespräch zählt nicht
Nächster Artikel
Weiteres Fluchtfahrzeug gefunden - Schwerverbrecher Feldhofer bleibt verschwunden

Neun Tage war eine Studentin in den USA in ihrem Auto eingeschneit. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Los Angeles. Sie sei während eines heftigen Wintersturms Mitte Dezember auf einer Nebenstrecke unterwegs gewesen, im Schnee steckengeblieben und letztlich völlig eingeschneit worden. Erst am Mittwoch habe sie ein Mitarbeiter der US-Forstverwaltung entdeckt, der die Gegend auf einem Schneemobil erkundet hatte. Laut der Polizei war die junge Frau „sehr hungrig, durstig und durchgefroren“, aber „voll bei Sinnen“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr