Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kleinflugzeug fängt bei Landung in Augsburg Feuer – fünf Verletzte

Hoher Schaden Kleinflugzeug fängt bei Landung in Augsburg Feuer – fünf Verletzte

Bei einer missglückten Landung ist am Flughafen Augsburg ein mit fünf Menschen besetztes Kleinflugzeug in Brand geraten. Alle fünf Insassen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Durch den Crash entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehr als 200.000 Euro.

Quelle: dpa

Augsburg. Bei einer missglückten Landung ist am Flughafen Augsburg ein mit fünf Menschen besetztes Kleinflugzeug in Brand geraten. Alle fünf Insassen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der Flieger aus Mönchengladbach am Morgen zu hart auf der Landebahn aufgesetzt. Die Maschine prallte mit dem Triebwerk auf den Boden, das dadurch Feuer fing. Alle Insassen konnten sich aus dem Flugzeug retten. Die beiden Piloten erlitten schwere Brandverletzungen. Ein Hubschrauber brachte sie in eine Spezialklinik in München. Die drei Fluggäste wurden leicht verletzt. Das Flugzeug brannte total aus, der Schaden beträgt mindestens 200.000 Euro.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Am 24. September wird auch in Leipzig ein neuer Bundestag gewählt.

Am 24. September wird auch in Leipzig wieder gewählt. mehr

Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr