Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Knirps am Steuer - das wird teuer
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Knirps am Steuer - das wird teuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 11.07.2011
Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Weng/Landshut

Danach sei das Auto stehengeblieben. Mit an Bord: Die vier und fünf Jahre alten Geschwister des Fahranfängers. Die Kinder wurden bei dem Abenteuer am Samstag nicht verletzt.

Der Siebenjährige hatte schon oft seinen Vater beim Autofahren beobachtet. Nun war er offenbar überzeugt, dies auch zu können. Während die Eltern schliefen, schnappte er sich den Schlüssel, kletterte mit seinen Geschwistern ins Auto und startete den Motor. Dann legte er den Rückwärtsgang ein und gab Gas. Die Bilanz des Kurzausflugs: 5000 Euro Schaden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

São Paulo. Ein Österreicher ist in der Nacht zum Montag in São Paulo von Unbekannten erschossen worden. Der Mann arbeitete als Chefkoch in einem renommierten Fünf-Sterne-Hotel der Elf-Millionen-Metropole und war mit seinem Motorrad auf dem Nachhauseweg von der Arbeit, als er überfallen wurde.

11.07.2011

Ein 34-jähriger Mann soll im US-Staat Michigan sieben Menschen getötet haben. Anschließend lieferte er sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd, verschanzte sich mit mehreren Geiseln in einem Haus.

08.07.2011

Der Überfall auf eine Poststelle in einem Bürogebäude des Deutschen Bundestags ist vermutlich von einem Polizisten verübt worden. Der 48-jährige Mann sei im östlichen Stadtteil Berlin-Kaulsdorf tot gefunden worden, bestätigte Polizeisprecher Frank Millert am Donnerstag.

07.07.2011
Anzeige