Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Leiche in Mülltonne in Berlin entdeckt - Mordkommission ermittelt
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Leiche in Mülltonne in Berlin entdeckt - Mordkommission ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 03.01.2016
Blick auf einige Mülltonnen in der Rudolf-Seiffert-Straße mit den Hausnummern 10 bis 20 Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

In einer Mülltonne in Berlin ist am frühen Sonntagmorgen eine Leiche entdeckt worden. Wie die Polizei mitteilte, gab es im Zusammenhang damit auch eine Festnahme. „Die Mordkommission ermittelt“, sagte ein Sprecher. Die Polizei sprach von einem Tötungsdelikt, machte jedoch keine näheren Angaben. Die „B.Z.“ berichtete, der Tote sei gegen 3 Uhr gefunden worden. Es soll sih demnach um einen 26 Jahre alten Mann handeln. Ein Mann sei festgenommen worden. Dabei soll es sich um den Bruder des Opfers handeln. Der grausige Fund wurde in einer Plattenbausiedlung in Lichtenberg gemacht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits vor Weihnachten meldete sich eine Iraker wegen eines möglichen Anschlags in München. Sein Bruder nannte später sogar sieben konkrete Namen.

03.01.2016

Mitten im Trubel der Silvesterfeiern bricht ein elfjähriges Mädchen auf offener Straße bewusstlos zusammen. Rätselhaft bleibt zunächst, was geschehen ist. Am Morgen des Neujahrstages stirbt das Kind. Wie sich herausstellt, hatte es einen tödlichen Schuss gegeben.

02.01.2016

Nach dem Terroralarm in der Silvesternacht prüft die Polizei in München Hinweise auf mutmaßliche Verdächtige aus Syrien und dem Irak. Online sorgte noch in der Nacht eine Wortmeldung von Pegida-Chef Lutz Bachmann für Diskussionen.

01.01.2016
Anzeige