Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann beißt Fahrkarten-Kontrolleure in Frankfurt am Main krankenhausreif

Mann beißt Fahrkarten-Kontrolleure in Frankfurt am Main krankenhausreif

Bei einer Fahrkarten-Kontrolle hat ein Reisender in Frankfurt zwei Mitarbeiter der Bahn so sehr gebissen, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Sie hatten den mutmaßlichen Schwarzfahrer am Mittwoch festgehalten, um ihn an der Flucht zu hindern, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte.

Voriger Artikel
Vermeintliches Krokodil „Klausi“ war ungefährliche Echse
Nächster Artikel
Nach Schwimmbad-Attacke: Mutmaßlicher Serien-Sextäter festgenommen

Bei einer Fahrkarten-Kontrolle hat ein Reisender in Frankfurt zwei Mitarbeiter der Bahn so sehr gebissen, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

Quelle: Volkmar Heinz

Frankfurt/Main. Doch da fing der 30-Jährige an zu randalieren.

Erst mit Hilfe des Sicherheitsdienstes gelang es den Kontrolleuren, den Mann zu überwältigen. Eine Polizeistreife nahm den Beißer in Gewahrsam.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr