Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann droht mit Schießerei an Schulen in den USA - Festnahme in Kalifornien

Mann droht mit Schießerei an Schulen in den USA - Festnahme in Kalifornien

Die kalifornische Polizei hat einen Mann festgenommen, der mit Schießereien an Schulen gedroht hatte. Wie die „Los Angeles Times“ am Montag berichtete, fand die Polizei im Elternhaus des 24-Jährigen zahlreiche Waffen und Munition.

Voriger Artikel
Nicht angeleint - Mann ersticht Hund
Nächster Artikel
Familiendrama in Südfrankreich: Polizei entdeckt erhängte Mädchen

Die kalifornische Polizei hat einen Mann festgenommen, der mit Schießereien an Schulen gedroht hatte. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Los Angeles. Der Mann habe am Wochenende im Sozialen Netzwerk Facebook damit gedroht, mehrere Grundschulen anzugreifen, hieß es. Nach Angaben der Polizei nannte er keine konkreten Ziele, erwähnte aber das Schulmassaker in Newtown (Connecticut).

Der 20-jährige Todesschütze Adam Lanza hatte am vergangenen Freitag in der Sandy-Hook-Grundschule in Newtown 20 Kinder und sechs Erwachsene erschossen. Dann tötete er sich selbst. Auch seine Mutter wurde erschossen in ihrem Wohnhaus gefunden. Das Motiv des Amokläufers war auch am Montag weiter unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit

Umfassend absichern – so schützen Sie sich im Alltag! mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr