Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann in Colorado erschießt drei Menschen und dann sich selbst

Mann in Colorado erschießt drei Menschen und dann sich selbst

Die Gewalttaten mit Schusswaffen in den USA reißen nicht ab. Im Bundesstaat Colorado erschoss nach Angaben der „USA Today“ ein Mann am Dienstag drei Menschen, bevor er sich dann selbst tötete.

Voriger Artikel
Familiendrama in Südfrankreich: Polizei entdeckt erhängte Mädchen
Nächster Artikel
Diebstahl von Ahornsirup im Millionenwert in Kanada aufgeklärt

Schon wieder sind in den USA drei Menschen durch Schusswaffen ums Leben gekommen.

Quelle: dpa

Washington. Die Hintergründe der Tat in einem Wohnmobil-Anlage bei Longmont blieben zunächst unklar.

Der Zeitung zufolge ging empfing die Polizei am frühen Morgen (Ortszeit) einen Notruf. Eine Frau habe hastig eine Adresse genannt, dann sei ein „Nein, Nein, Nein“ gefolgt von Schüssen zu hören gewesen, zitierte die Zeitung einen örtlichen Sheriff. „Dann nimmt ein Mann den Hörer auf und sagt, dass er sich selbst töten werde. Danach fällt ein weiterer Schuss.“

Am vergangenen Freitag hatte ein Amokläufer in einer Grundschule in Connecticut 26 Menschen getötet, bevor er sich selbst erschoss. Seitdem werden Rufe nach strengeren Waffengesetzen in den USA immer lauter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr