Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Mann in Schwaben sticht nach Attacke auf Hunde ein
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Mann in Schwaben sticht nach Attacke auf Hunde ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 17.07.2015
Weil sie seinen Labrador angegriffen haben sollen, hat ein Mann in Schwaben auf zwei Labradore eingestochen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Ederheim/Nördlingen

Zwei von ihnen griffen seinen Angaben zufolge den Labrador an.

Der 52-Jährige setzte sich erst mit Tritten und Schlägen zur Wehr, zog dann sein Brotzeitmesser und stach auf die Hunde - ebenfalls Labradore - ein. Der Polizei sagte er, aus Notwehr gehandelt zu haben. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erstattet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Igel hat in der Nacht zum Sonntag mit einer nächtlichen Ruhestörung einen Polizeieinsatz ausgelöst. Verdächtige metallene Geräusche schreckten einen Anwohner auf, der einen Hauseinbruch vermutete.

04.09.2011

In einer Siegener Kinderklinik sind drei frühgeborene Babys unter ungeklärten Umständen gestorben. Zwei der Kinderleichen wurden am Samstag von der Polizei beschlagnahmt.

04.09.2011

Gewalt von Linksextremisten hat in Dortmund einen Neonazi-Aufmarsch begleitet. 1500 Autonome der linken Szene aus ganz Deutschland hatten nach Polizeiangaben am Samstag versucht, Sperren zu durchbrechen, die die Beamten zwischen 750 Neonazis und Gegendemonstranten errichtet hatten.

03.09.2011
Anzeige