Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann tötet 10-jährigen Sohn, verletzt Frau mit Spaten und stürzt sich von Kirchturm

Mann tötet 10-jährigen Sohn, verletzt Frau mit Spaten und stürzt sich von Kirchturm

Zwei Menschen sind bei einem Familiendrama in Coburg ums Leben gekommen. Ersten Ermittlungen zufolge tötete ein 66-jähriger Familienvater seinen zehnjährigen Sohn und verletzte seine Frau schwer, ehe er in die Coburger Innenstadt flüchtete und sich vom Turm einer Kirche stürzte.

Voriger Artikel
Fünf Tote bei Explosion in englischer Schwarzbrennerei
Nächster Artikel
Beamte sehen schwarz: Kameras auf der Reeperbahn werden abgeschaltet

"Veste Coburg"

Quelle: dpa

Coburg. Seine 35-jährige, getrennt lebende Ehefrau hatte der Mann mit einem Spaten am Kopf verletzt, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte brachten die Frau ins Krankenhaus. Wenig später fanden Polizisten den zehnjährigen Sohn des Ehepaares tot im Wohnhaus der Familie. Die Todesursache ist zwar noch unklar, die Beamten gehen jedoch von einem Gewaltverbrechen aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr