Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehrere Tote bei Schießerei in Tschechien – Umgebung weiträumig abgeriegelt

Mehrere Tote bei Schießerei in Tschechien – Umgebung weiträumig abgeriegelt

Bei einem Amoklauf in einem Restaurant im tschechischen Uhersky Brod sind Medienberichten zufolge mehrere Menschen getötet worden. Das tschechische Fernsehen CT berichtete am Dienstag, es könne bis zu neun Tote geben.

Voriger Artikel
13-Jährige allein in Berlin-Tegel – Internetbekanntschaft zahlte Zypern-Flug
Nächster Artikel
Festnahmen nach Schüssen mit drei Schwerverletzten in Mannheim

In Tschechien ist es am Dienstag zu einem Amoklauf gekommen.

Quelle: Patrick Pleul/Symbolbild

Uhersky Brod. Ein Mann sei kurz vor halb drei in das Restaurant Druzba eingedrungen und habe wild um sich geschossen, sagte der Bürgermeister der Stadt dem Sender.

Es seien bis zu 25 Schüsse gefallen. Die Polizei konnte den Täter den Angaben zufolge festnehmen. Die Umgebung des Restaurants, in dem sich rund 20 Personen aufgehalten haben sollen, sei weiträumig abgeriegelt. Innnenminister Milan Chovanec und Polizeipräsident Tomas Tuhy eilten an den Tatort.

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Am 24. September wird auch in Leipzig ein neuer Bundestag gewählt.

Am 24. September wird auch in Leipzig wieder gewählt. mehr

Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr