Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Mitarbeiterin in Neusser Jobcenter stirbt nach Messerattacke - Tatverdächtiger gefasst
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Mitarbeiterin in Neusser Jobcenter stirbt nach Messerattacke - Tatverdächtiger gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 26.09.2012
Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Neuss

Der Tatverdächtige wurde kurz nach der Tat festgenommen. Über seine Identität und das Tatmotiv wurde zunächst nichts bekannt.

In dem Jobcenter stünden 15 Personen nach der Bluttat unter Schock und würden betreut, sagte der Sprecher des Rhein-Kreises Neuss, Harald Vieten. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Proteste gegen den Sparkurs der konservativen Regierung des spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy sind am Dienstagabend in Madrid eskaliert. Mehr als 60 Menschen wurden nach Medienberichten bei Auseinandersetzungen zwischen Polizisten und Demonstranten verletzt.

26.09.2012

Nach der Brandkatastrophe im nordhessischen Lichtenfels haben die Ermittler die Leichen von zwei vermissten Kindern in dem zerstörten Gasthaus entdeckt. Die Körper der fünf und zehn Jahre alten Mädchen hätten im ersten Obergeschoss in einem kleinen Zimmer nahe der Treppe gelegen, berichtete Polizeisprecher Dirk Virnich am späten Nachmittag.

25.09.2012

Eine Schmiererei auf einer Herrentoilette einer Schule in Aschersleben (Salzlandkreis) hat am Dienstag Angst vor einem Amoklauf und einen Polizeieinsatz ausgelöst.

25.09.2012
Anzeige