Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Nach Attacke mit Axt und Messern - Berliner Polizei stoppt 50-Jährigen mit Schüssen
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Nach Attacke mit Axt und Messern - Berliner Polizei stoppt 50-Jährigen mit Schüssen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 07.10.2012
Berliner Polizei (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Obwohl er von mehreren Schüssen getroffen wurde, ließ er nicht von seinem Messer ab. Erst als mehrere weitere Beamte mit Pfefferspray, einem Schlagstock und einem Polizeihund anrückten, konnten sie ihn überwältigen. Der 50-Jährige kam ins Krankenhaus. Nach einer Notoperation sei er außer Lebensgefahr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum Hoffnung im Fall der vermissten April: Die Polizei in Wales geht davon aus, dass die Fünfjährige nicht mehr am Leben ist. „Ein am Dienstag festgenommener 46-Jähriger wird unter dem Verdacht, April Jones ermordet zu haben festgehalten“, sagte Reg Bevan von der Polizei am Freitag auf einer Pressekonferenz in Wales.

05.10.2012

Hacker haben zeitweise die Webseiten der schwedischen Regierung, der Nationalbank sowie von Justiz- und Sozialbehörden lahmgelegt. Die zuständige staatliche Aufsichtsbehörde MSB bestätigte die Attacken in der Nacht zum Donnerstag.

04.10.2012

Ein Zirkus hat in der tschechischen Stadt Kladno sein Krokodil vergessen. Das Reptil lauerte am Straßenrand einem Spaziergänger auf, der die Polizei zu Hilfe rief.

17.07.2015
Anzeige