Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
New Yorkerin fällt bei Verabredung vom Balkon im 17. Stock und stirbt

New Yorkerin fällt bei Verabredung vom Balkon im 17. Stock und stirbt

Bei einem ersten Date ist eine Frau in New York von einem Balkon im 17. Stock gefallen und ums Leben gekommen. Die 35-Jährige habe sich am Donnerstagabend (Ortszeit) erstmals mit einem neuen Mann getroffen, teilte die New Yorker Polizei mit.

Voriger Artikel
Waffen und Chemikalien für Sprengstoff in München gefunden - Anwalt in Psychiatrie
Nächster Artikel
Pfandsamler gerät unter rollenden Zug und überlebt unverletzt - danach Lokführer beleidigt

Frau stürzt in Manhatten vom Balkon im 17. Stock.

Quelle: Justin Lane

New York. Auf dem Balkon ihrer Wohnung in einem Hochhaus in Manhattan flirteten und rauchten sie. Plötzlich verlor die auf dem Geländer sitzende Frau ersten Ermittlungen zufolge den Halt und fiel mehr als 40 Meter in die Tiefe. Sie konnte nur noch tot geborgen werden. „Das ist eine Tragödie“, sagte der Chef der zuständigen Gebäudeverwaltung, Richard Dansereau, der „New York Times“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Am 24. September wird auch in Leipzig ein neuer Bundestag gewählt.

Am 24. September wird auch in Leipzig wieder gewählt. mehr

Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr