Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Niesender Busfahrer baut Unfall auf der Autobahn 29 in Niedersachsen

Niesender Busfahrer baut Unfall auf der Autobahn 29 in Niedersachsen

Ein niesender Busfahrer hat am Montag in Niedersachsen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist mit 16 Fahrgästen neben der Autobahn 29 umgekippt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verletzten sich mindestens vier Menschen bei dem Unfall in der Nähe von Sande leicht.

Voriger Artikel
Angriff auf Konzertbesucher: 18 Jahre Haft für spanische Neonazis
Nächster Artikel
Erste MH17-Opfer in die Niederlande gebracht - zwei ukrainische Jets abgeschossen

Auf der A29 ist ein Bus wegen des niesenden Fahrers verunglückt. (Symbolbild)

Quelle: Armin Weigel

Sande. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Niesattacke des Fahrers zu dem Unglück führte.

Der Mann prallte mit dem Bus mehrfach gegen die Leitplanke und geriet von der Fahrbahn ab. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Am Samstag hatte es auf der A4 bei Dresden ein schweres Busunglück gegeben. Elf Menschen starben, 69 wurden verletzt, einige von ihnen schwer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit

Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr