Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei klärt Mord an Schülerin nach 24 Jahren auf

Polizei klärt Mord an Schülerin nach 24 Jahren auf

Fast genau 24 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer 19-jährigen Schülerin aus Mönkeberg in Schleswig-Holstein hat die Polizei die Tat aufgeklärt. Mit Hilfe neuester DNA-Analysetechnik habe ein 2004 im Gefängnis gestorbener Mann zweifelsfrei als Täter überführt werden können, teilte die Staatsanwaltschaft Kiel am Freitag mit.

Voriger Artikel
Mutter überfährt eigene Tochter - Dreijährige stirbt nach tragischem Unfall
Nächster Artikel
Großbritannien untersucht Fall „Maddie“ neu

Mit einem Wattestäbchen entnimmt ein Polizeibeamter für eine DNA-Untersuchung eine Speichelprobe. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Kiel. Die 19-Jährige war im Mai 1987 tot in der Nähe ihres Elternhauses in Mönkeberg gefunden worden. Die Obduktion ergab, dass sie Opfer eines Sexualverbrechens wurde. Jetzt kam heraus, dass ihr Mörder vor ihr bereits vier andere Frauen getötet hatte. Er wurde dafür 1988 zu lebenslanger Haft verurteilt und starb 2004 in Haft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr