Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Polizisten schießen auf flüchtenden Asylbewerber
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Polizisten schießen auf flüchtenden Asylbewerber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 01.08.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Bonn

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am Samstag in Bonn nach Angaben des „Kölner Express“ mehrfach auf einen Flüchtling geschossen und ihn schwer verletzt. Der 23-Jährige, der aus Guinea stammen soll, hatte zuvor in einer Flüchtlingsunterkunft in einem Seniorenheim einen Mitbewohner angegriffen und mit einem Messer leicht verletzt. Die Polizei in Bonn machte zu dem Vorfall am Abend keine näheren Angaben.

Wie der „Express“ weiter berichtete, verbarrikadierte sich der Mann nach dem Angriff auf seinen Mitbewohner im Obergeschoss des Gebäudes. Die Polizei verhandelte zunächst mit ihm, doch die Situation eskalierte dem Bericht zufolge, als er aus dem Fenster sprang und zu fliehen versuchte. Da er immer noch ein Messer trug, gaben die Beamten sechs Schüsse auf ihn ab. Schwer verletzt sei er mit einem Rettungswagen in die Uniklinik gebracht worden, hieß es.

LVZ

Zwei wegen Graffiti-Sprühens in Singapur verhaftete Männer aus Leipzig sind mittlerweile aus dem Gefängnis freigekommen. „Die beiden betroffenen deutschen Staatsangehörigen haben Singapur Ende Mai 2015 verlassen“, hieß es am Mittwoch aus dem Auswärtigen Amt in Berlin.

29.07.2015

Zwei Männer sind in einem Kulmbacher Freibad in ein leeres Becken gesprungen und dabei ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte ein Spaziergänger die grausige Entdeckung gemacht und sofort Alarm geschlagen.

26.07.2015

Von Westen her fegt ein orkanartiger Sturm über Deutschland. Der Wetterdienst spricht von einer ungewöhnlich heftigen Sturmlage. In den Niederlanden stirbt ein Mensch, etliche werden verletzt.

25.07.2015
Anzeige