Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Räuber springen in Fluss - können aber nicht schwimmen
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Räuber springen in Fluss - können aber nicht schwimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 10.04.2012
Bratislava

Nach den Hilferufen des Opfers nahm ein zufälliger Zeuge die Verfolgung auf. Um zu entkommen, sprangen die beiden Täter mit ihrer Beute in den Fluss Nitra, gerieten dort aber als Nichtschwimmer in Lebensgefahr. Ausgerechnet ihr Verfolger musste sie retten. Die inzwischen von der Beraubten alarmierte Polizei nahm sie fest.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein tödlicher Angriff auf einen Nahverkehrsmitarbeiter am Samstag vor Ostern hat Brüssel erschüttert. Der 56-jährige Familienvater - kurz vor dem Ruhestand - starb, als er einen Busfahrer vor einem aufgebrachten Freund des Unfallgegners schützen wollte.

10.04.2012

Der geständige norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik ist laut einem neuen psychiatrischen Gutachten zurechnungsfähig. Der Expertenbericht wurde am Dienstag nach neuen Untersuchungen beim zuständigen Gericht in Oslo eingereicht.

10.04.2012

Nach einer Mordserie an Schwarzen im US-Bundesstaat Oklahoma hat die Polizei zwei Weiße als Tatverdächtige festgenommen. Den beiden 19 und 32 Jahre alten Männern werde zur Last gelegt, am Osterwochenende bei mehrere Attacken in Tulsa drei Afroamerikaner erschossen und zwei weitere verletzt zu haben, hieß es in US-Medien.

09.04.2012