Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Rapper-Autogrammstunde abgesagt - Jugendliche werfen Flaschen
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Rapper-Autogrammstunde abgesagt - Jugendliche werfen Flaschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 29.09.2011
Rangeleien wegen einer abgesagten Autogrammstunde des Rappers Haftbefehl in München. Quelle: André Kempner
Anzeige
München

Weil das Geschäft viel zu klein für die vielen Fans war, wurde die Autogrammstunde aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Schnell verbreitete sich die Nachricht über das soziale Netzwerk Facebook. Mehrere Jugendliche machten ihrem Unmut mit Flaschenwürfen gegen Polizisten Luft. Ein Beamter wurde verletzt. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Sieben Randalierer wurden vorübergehend festgenommen. Ihnen wird Landfriedensbruch, Sachbeschädigung und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Zwei Kinder wurden in Gewahrsam genommen und ihren Eltern übergeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lübecker Staatsanwaltschaft will nach dem Verschwinden eines Haares als Beweismittel im Fall Uwe Barschel nicht gegen sich selbst ermitteln. Die Behörde habe Strafanzeige von Barschels Witwe Freya an den schleswig-holsteinischen Generalstaatsanwalt weitergeleitet, sagte Behördensprecher Günter Möller am Donnerstag.

17.07.2015

Höchststrafe für den Mörder des zehnjährigen Mirco aus Grefrath: Das Landgericht Krefeld verurteilte Olaf H. am Donnerstag zu lebenslanger Haft und stellte zugleich die besondere Schwere der Schuld fest.

29.09.2011

Die Polizei hat am Mittwochabend nach stundenlangen Verhandlungen eine Aktion von Sympathisanten der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK beim Kölner Fernsehsender RTL beendet.

28.09.2011
Anzeige