Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rasern droht bundesweiter „Blitz-Marathon“ - Innenminister vereinbaren gemeinsame Aktion

Rasern droht bundesweiter „Blitz-Marathon“ - Innenminister vereinbaren gemeinsame Aktion

Runter vom Gas: Raser auf deutschen Straßen müssen sich auf einen ersten bundesweiten „Blitz-Marathon“ mit Tempo-Kontrollen in sämtlichen Bundesländern gefasst machen.

Voriger Artikel
Brücke über Fluss in den USA eingestürzt - Fahrzeuge stürzen ins Wasser
Nächster Artikel
Terrorwarnung vor Fußball-Finale - Friedrich: Kein konkreter Hinweis

Raser auf deutschen Straßen müssen sich auf einen ersten bundesweiten „Blitz-Marathon" gefasst machen.

Quelle: dpa

Hannover. Eine solche Aktion vereinbarten die Innenminister von Bund und Ländern am Freitag in Hannover. „Um die Verkehrssicherheit zu stärken, soll ein gemeinsamer länderübergreifender 24-Stunden-Blitz-Marathon durchgeführt werden“, kündigte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) an.

Die Radarpolizisten wollen voraussichtlich am 10./11. Oktober in Position gehen. Im vergangenen Herbst waren bei gemeinsamen Kontrollen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen rund 30.000 Raser geblitzt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Am 24. September wird auch in Leipzig ein neuer Bundestag gewählt.

Am 24. September wird auch in Leipzig wieder gewählt. mehr

Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr