Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rothirsch rammt Auto - Fahrzeug geht in Flammen auf

Rothirsch rammt Auto - Fahrzeug geht in Flammen auf

Durch die Kollision mit einem Rothirsch ist ein Auto auf der Bundesstraße 77 im Kreis Steinburg in Flammen aufgegangen. Der Wagen sei vollständig ausgebrannt, teilte ein Feuerwehrsprecher am Sonntag in Peissen mit.

Voriger Artikel
Betrunkener Radfahrer will mit Alkohol-Testgerät der Polizei telefonieren
Nächster Artikel
14 Tote bei Feuer in Behindertenwerkstatt in Titisee-Neustadt - Explosion in Lagerraum

Durch die Kollision mit einem Rothirsch ist ein Auto auf der Bundesstraße 77 im Kreis Steinburg in Flammen aufgegangen.

Quelle: dpa

Peissen. Der Autofahrer wurde nicht verletzt. Der Hirsch starb noch an der Unfallstelle.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Fahrer mit seinem Wagen am Samstagabend den Rothirsch gerammt und war einige Meter weiter zum Stehen gekommen. Sofort sei dichter Rauch aus dem Motorraum gedrungen, ehe die Flammen in sekundenschnelle auf den Innenraum des Fahrzeugs übergriffen. Die Feuerwehr löschte den Brand.

dapd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr