Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Russische Polizei entdeckt eine halbe Tonne Kaviar in Leichenwagen
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Russische Polizei entdeckt eine halbe Tonne Kaviar in Leichenwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 27.10.2015
In dem Leichenwagen fanden die Beamten Unmengen an Kaviar. (Symbolbild) Quelle: Franziska Koark/dpa
Anzeige
Chabarowsk

In einem Leichenwagen hat die russische Polizei in einem Sarg und unter Blumenkränzen eine halbe Tonne schwarzen Störkaviars als Schmuggelware entdeckt. Das Fahrzeug sei zunächst wegen überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen, teilten die Behörden in der Stadt Chabarowsk im Fernen Osten des Landes am Dienstag mit.

Bei einer genaueren Kontrolle fand die Polizei zuerst Kaviardosen unter Kränzen. Im Sarg entdeckten die Beamten dann statt einer Leiche mehrere Kühlboxen mit der Delikatesse. Der Chauffeur des Leichenwagens und ein Beifahrer wurden festgenommen. In Russland ist der Fang der vom Aussterben bedrohten Störe verboten.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei im US-Bundesstaat Missouri fahndet nach einen mutmaßlich rassistischen Brandstifter. In den vergangenen Tagen brannten in der Stadt St. Louis sieben Kirchen, von denen die meisten vorwiegend von Afroamerikanern besucht werden.

23.10.2015

Ein Vater soll seinen erst wenige Tage alten Sohn in Mönchengladbach tagelang misshandelt und dann in einem „Gewaltexzess“ erschlagen haben. Das Kind wurde nur 19 Tage alt.

23.10.2015

Bei einer Attacke an einer Schule in Westschweden sind laut Medienberichten mehrere Schüler verletzt worden. Der maskierte Täter soll mit einem Schwert oder Messer bewaffnet gewesen sein.

22.10.2015
Anzeige