Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Schießerei in Neukölln - Polizei vernimmt Zeugen
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Schießerei in Neukölln - Polizei vernimmt Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 06.04.2012
Bei der Polizei sind viele Zeugenhinweise eingegangen. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Berlin

In der Nacht zum Gründonnerstag hatte ein Unbekannter in Neukölln einen 22-jährigen Mann erschossen und zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche schwer verletzt. Der Täter entkam zu Fuß. Von ihm fehlt jede Spur. Zwei unverletzte Männer aus der angegriffenen Gruppe lieferten der Polizei später eine vage Täterbeschreibung: Der etwa 1,80 Meter große Mann soll einen Kapuzenpullover getragen haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1548760580001-LVZ] Berlin. Aus nächster Nähe ist in Berlin ein 22-Jähriger mitten in der Nacht auf der Straße erschossen worden. Bei der Attacke eines Unbekannten auf eine fünfköpfige Gruppe erlitten zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche lebensgefährliche Schusswunden.

05.04.2012

Der Chef einer Pariser Eliteuniversität ist unter mysteriösen Umständen in einem New Yorker Hotel gestorben. Die unbekleidete Leiche des 53-Jährigen Richard Descoings, Direktor der renommierten Hochschule Sciences Po, wurde am Dienstag im Bett in dem Hotelzimmer in Manhattan entdeckt.

04.04.2012

Bei früheren Ermittlungen gegen den Tatverdächtigen im Emder Mädchenmordfall hat es eine schwere Panne gegeben. Bereits im vergangenen November habe sich der 18-Jährige wegen Besitzes von kinderpornografischem Material selbst angezeigt, sagte der stellvertretende Osnabrücker Polizeichef, Friedo de Vries, am Dienstag.

17.07.2015
Anzeige