Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schlagerstar Jürgen Drews wird Opfer eines Wohnungseinbruchs

Schlagerstar Jürgen Drews wird Opfer eines Wohnungseinbruchs

Einbrecher haben das Haus von Jürgen Drews ausgeräumt. Während der Schlagerstar und seine Frau Ramona im Winterurlaub waren, hatten Unbekannte kurz vor Weihnachten eine Terrassentür des Einfamilienhauses in Dülmen eingeschlagen.

Voriger Artikel
Neonazi-Terror in Berlin? - Polizei überprüft Mord an Kioskbesitzer im Jahr 2000
Nächster Artikel
150 Skifahrer sitzen im Zillertal fest - Hubschrauber ersetzen Seilbahn

Während Schlagerstar Jürgen Drews im Winterurlaub weilte, brachen unbekannte Täter in sein Haus ein.

Quelle: dpa

Dülmen/Coesfeld. Den Bericht der „Bild"-Zeitung über den Einbruch bestätigte ein Polizeisprecher am Dienstag in Coesfeld der Nachrichtenagentur dpa.

Die Diebe nahmen Kameras, Computer, Mikrofone und Bühnenoutfits des Sängers im Wert von 18 500 Euro mit. „Wir können froh sein, dass wir nicht zu Hause waren. Dann hätten die uns vielleicht noch eins übergezogen", zitierte die „Bild"-Zeitung Drews.

Drews hatte das Haus erst vor kurzem auf seinem Grundstück bauen lassen. „Das Haus war unbewohnt, er wohnte noch nebenan", sagte der Polizeisprecher. Der 66-Jährige besaß nach Angaben der „Bild"-Zeitung noch keine Hausratsversicherung. Deshalb bleibe er wohl auf dem Schaden sitzen.

„Wir vermuten, dass das kein gezielter Einbruch war, sondern Teil einer Serie", erklärte der Polizeisprecher. Kurz vor der Tat sei in der Nähe ein verdächtiger weißer Kastenwagen gesehen worden. Jürgen Drews war am Dienstag zunächst nicht zu erreichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr