Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schüsse auf das Weiße Haus in Washington - Polizei nimmt Verdächtigen fest

Schüsse auf das Weiße Haus in Washington - Polizei nimmt Verdächtigen fest

Die Polizei hat am Mittwoch im US-Staat Pennsylvania einen Mann festgenommen, der Schüsse auf das Weiße Haus abgegeben haben soll. Die Leibgarde von Barack Obama hatte zuvor eine Kugel in einem Fenster des Präsidenten-Wohnsitzes entdeckt.

Voriger Artikel
Mehr als 90 Deutsche nach Krawallen in Polen festgenommen
Nächster Artikel
Ausschreitungen in Athen - tausende demonstrieren vor Griechischem Parlamentsgebäude

Sicherheitsperonal überprüft die Fassade des Weißen Hauses in Washington. Auf den Wohnsitz des US-Präsidenten sind mehrere Schüsse abgegeben worden.

Quelle: dpa

Washington. Das Projektil sei im Panzerglas steckengeblieben, teilte der Secret Service am Mittwoch mit. Zudem seien weitere Patronenhülsen in der Nähe des Weißen Hauses gefunden worden.

Der Mann sei in einem Hotel gefasst worden, berichtete die „Washington Post“. Demzufolge war der 21-Jährige bereits am vergangenen Freitag zur Fahndung ausgeschrieben worden, nachdem die Polizei nicht weit vom Weißen Haus entfernt sein Auto verlassen vorgefunden hatte. In dem Fahrzeug habe sich ein Sturmgewehr befunden.

Am Freitag hatte es auch erstmals Berichte über Schüsse auf das Weiße Haus gegeben. Obama nahm an diesem Tag an einem außenpolitischen Gipfel auf Hawaii teil.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr