Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Schwerer Unfall in Salzburg: Zwei Arbeiter in Hochofen verbrannt
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Schwerer Unfall in Salzburg: Zwei Arbeiter in Hochofen verbrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 08.03.2012
Bei einem schweren Unfall sind am Donnerstag im österreichischen Bundesland Salzburg zwei Arbeiter in einem Hochofen verbrannt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Salzburg/Wien

Nach mehreren Stunden wurden die Männer vermisst. Kollegen entdeckten am Mittag die verbrannten Körper der beiden Männer hinter der verschlossenen Schiebetür im Inneren der Anlage. In dem Ofen herrschen bei Betrieb Temperaturen von 300 bis 400 Grad.

Nach Angaben der Polizei ist der Hergang des Unfalls noch unklar. Die Leichen der beiden Männer, die 49 und 56 Jahre alt waren, seien bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Rätselhaft ist den Angaben zufolge vor allem, wie der Ofen in Betrieb gehen konnte und weshalb der Zugang geschlossen war, obwohl die Männer noch in der Anlage waren. Polizei und Kriminologen ermittelten nun „in alle Richtungen“, hieß es. Die Werksleitung gab zunächst keine Erklärung ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen der Veröffentlichung eines erotischen Männermagazin-Fotos mit dem deutschen Fußball-Nationalspieler Sami Khedira hat ein tunesisches Gericht einen Verleger zu einer Geldstrafe verurteilt.

08.03.2012

Ein Mann hat in einer Praxis im westpfälzischen Weilerbach zwei Ärzte erschossen. Anschließend nahm er sich am Montag in seinem Haus das Leben, teilte die Polizei in Kaiserslautern mit.

05.03.2012

Ein waghalsiger Sprung für 25 Cent: Beim Pfandsammeln im Kölner Hauptbahnhof hat ein 38-Jähriger aus Delitzsch sein Leben für eine Bierdose riskiert. Um sich die Büchse zu holen, sei der Mann am Sonntagmorgen auf ein Gleis gesprungen, berichtete die Polizei am Montag.

05.03.2012
Anzeige