Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sechs Menschen bei Peking erstochen - Polizei nimmt Attentäter fest

Sechs Menschen bei Peking erstochen - Polizei nimmt Attentäter fest

Ein 34-Jähriger soll mindestens sechs Menschen in einem Vorort von Peking erstochen haben. Weitere Opfer seien am Donnerstag in Huairou von dem Angreifer verletzt worden, teilte die Pekinger Polizei mit, ohne eine Zahl der Verletzten zu nennen.

Voriger Artikel
Frisch entlassener Ex-Häftling überfällt in den USA selbes Geschäft noch einmal
Nächster Artikel
Tierquäler in Frankreich wegen grausamer Hundetötung zu Haft verurteilt

Die Polizei in Peking nahm den Attentäter fest. (Symbolbild)

Quelle: LVZ Archiv

Peking. Die Beamten nahmen den Mann fest.

Hintergrund für die Attacke soll ein Familienstreit gewesen sein. Angehörige sagten laut Polizei, dass der Mann psychische Probleme habe. Vor wenigen Wochen hatten Angreifer mit Messern ein Blutbad an einem Bahnhof in Südchina angerichtet. Die Polizei gab bei der Attacke vom Donnerstag keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit