Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Separatisten in der Ukraine lassen schwedischen OSZE-Beobachter frei

Separatisten in der Ukraine lassen schwedischen OSZE-Beobachter frei

Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine haben nach eigenen Angaben einen der festgesetzten OSZE- Militärbeobachter freigelassen. Der Schwede leide unter Diabetes, sagte eine Sprecherin der Aktivisten in Slawjansk am Sonntag.

Voriger Artikel
Ukraine setzt Armeeeinsatz fort - Flugzeug beschossen - USA senden Soldaten
Nächster Artikel
Arzt stirbt bei Schüssen in Polizeirevier in São Paulo - zwei weitere Menschen verletzt

Am Mittag wurden die festgesetzten OSZE-Beobachter auf einer Pressekonferenz vorgeführt.

Quelle: dpa

Slawjansk. Zuvor hatten Vertreter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) mit den Anführern der prorussischen Aktivisten verhandelt.

Die Separatisten halten seit Freitag mehrere Beobachter in ihrer Gewalt, darunter vier Deutsche. Die Bundesregierung verlangt die sofortige Freilassung der Gruppe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit