Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Slowake in der Everest-Region vermisst - 28-Jähriger brach alleine auf

Slowake in der Everest-Region vermisst - 28-Jähriger brach alleine auf

Ein Slowake wird seit anderthalb Wochen in der Mount-Everest-Region in Nepal vermisst. Nach Polizeiangaben ließ der 28-Jährige sein Gepäck in einem Hotel in Dingpoche zurück und brach alleine auf.

Voriger Artikel
Arzt stirbt bei Schüssen in Polizeirevier in São Paulo - zwei weitere Menschen verletzt
Nächster Artikel
Mehr als 2000 Tote nach Schlammlawine in Afghanistan befürchtet

Am höchsten Berg der Welt wird ein 28-jähriger Slowake vermisst. Foto: Barbara Walton/Archiv

Quelle: dpa

Kathmandu. Weder eine Helikoptersuche noch die Verteilung von Flugblättern mit seinem Foto in Bergdörfern der Region habe bislang Ergebnisse gebracht.

Er sei kein Mitglied einer der Expeditionen gewesen, die den höchsten Berg der Welt besteigen wollten und in der vergangenen Woche umkehren mussten, erklärte die örtliche Polizei weiter. Der Mann sei vielmehr auf einer Fahrradtour um die Welt unterwegs und vor drei Wochen in Nepal angekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit