Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Spaziergängerin in Ruhpolding von 20 Meter hohem Baum erschlagen
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Spaziergängerin in Ruhpolding von 20 Meter hohem Baum erschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 20.04.2011
Anzeige
Ruhpolding

Nach ersten Erkenntnissen sei die Forststraße nicht abgesperrt oder mit Warnhinweisen versehen gewesen, teilte die Polizei am Abend mit. In dem Waldstück waren ein 64-jähriger Einheimischer und ein 42-jähriger Helfer mit Holzfällarbeiten beschäftigt. Beide erlitten einen Schock. Ein weiterer Helfer, der mit einem Traktor die gefällten Bäume abtransportierte, alarmierte den Notarzt. Die Frau starb aber noch am Unfallort an ihren schweren Verletzungen. Der Ehemann blieb unverletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein vermutlich geistesgestörter Brandstifter hat in der Basilika Sagrada Familia in Barcelona ein Feuer gelegt. Der Schaden an dem weltberühmten Kirchengebäude ist erheblich.

19.04.2011

Nach dem Geständnis im Mordfall Dennis prüft die Polizei weitere unaufgeklärte Taten und neue Hinweise. Unter anderem gehen Fahnder in Baden-Württemberg einen möglichen Zusammenhang mit einem ungeklärten Mord an einem elfjährigen Schüler vor mehr als zehn Jahren nach.

19.04.2011

Tragische Folge einer rätselhaften Tat: Ein Motorradfahrer stirbt, weil ein Unbekannter absichtlich Öl auf der Straße verschüttet und Flaschen zertrümmert. Bis der Täter gefasst ist, lebt die bayerische Gemeinde Markt Rettenbach, wo der Vater lebte, in Angst.

19.04.2011
Anzeige