Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Streit um Rechnung eskaliert: Gast in Imbiss mit Beil verletzt
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Streit um Rechnung eskaliert: Gast in Imbiss mit Beil verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 13.10.2015
Das Opfer musste in eine Klinik gebracht werden. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Caputh

Bei einem Streit in einem Imbiss in Caputh nahe Potsdam hat ein Angestellter mit einem Beil auf einen Gast eingeschlagen. Zuvor waren die beiden Männer wegen der Rechnung verbal aneinandergeraten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Das 36 Jahre alte Opfer wurde bei der Attacke am Montagabend an der Schulter getroffen und in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann ist aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Gegen den Tatverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen. Der 34-Jährige nannte laut Polizei als Grund für den Angriff, dass der andere Mann oft seine Rechnungen nicht zahlen wollte. Außerdem habe er ihn ebenfalls angegriffen.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Schießerei mit einem toten Studenten im US-Bundesstaat Arizona ist es am Freitag auch in Houston (Texas) zu einem tödlichen Schusswechsel auf einem Universitäts-Campus gekommen.

09.10.2015

Demonstranten haben am Samstag beim Fest der Deutschen Einheit in Frankfurt das Bundesratszelt gestürmt und damit die geplante symbolische Übergabe der Bundesratspräsidentschaft von Hessen an Sachsen verzögert. Sie führten ein Transparent mit der Aufschrift "Nationalismus raus aus den Köpfen" mit sich.

03.10.2015

Wieder und wieder kommt es an Schulen und Universitäten in den USA zu blutigen Zwischenfällen. Nun trifft es ein College in einer Kleinstadt in Oregon - mehrere Studenten sterben. Kündigte der Schütze seine Tat im Internet an?

01.10.2015