Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Tödlicher Unfall - Junge schubst 13-jähriges Mädchen vor LKW
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Tödlicher Unfall - Junge schubst 13-jähriges Mädchen vor LKW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 08.12.2011
Die von einem LKW erfasste 13-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.(Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Würzburg

Das Mädchen war am Montag an einer Straßenbahnhaltestelle auf der Fahrbahn von dem Lastwagen mit Anhänger erfasst und einige Meter mitgeschleift worden. Die 13-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Der strafunmündige Schüler habe bei einer ersten Befragung am Montag falsche Angaben gemacht, hieß es. Erst bei seiner zweiten Vernehmung am Mittwoch habe er zugegeben, „die 13-Jährige an der Straßenbahnhaltestelle so angefasst zu haben, dass das Mädchen in der Folge auf die Fahrbahn geraten ist".

Der Aufklärung des Unfalls waren Vernehmungen etlicher Kinder und Erwachsener vorausgegangen. Dabei verdichteten sich die Hinweise, dass die Schülerin gestoßen wurde. Nähere Angaben zum Täter wurden nicht gemacht, weil für ihn als Strafunmündigen in besonderem Maß das Persönlichkeitsrecht zu schützen sei, betonten die Ermittler. Der Junge werde nun von einem Schulpsychologen betreut.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Machete hat ein Mann in Frankfurt den bissigen Pitbull seiner Bekannten getötet. Der Hund hatte den 42-Jährigen am Mittwoch in den Unterarm gebissen und auch seine Besitzerin attackiert, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.

08.12.2011

31 Jahre lang ist ein Däne ohne Führerschein gefahren - jetzt erwischten ihn die Hüter des Gesetzes kurz hinter der Grenze in Neupepersmark (Kreis Schleswig-Flensburg).

08.12.2011

Eine Gruppe von Radfahrern ist auf einer Gefällestrecke mit Tempolimit 70 in der Bretagne geblitzt worden - die Radler bestreiten dagegen energisch, so schnell gefahren zu sein.

07.12.2011
Anzeige