Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tonnenweise Kokain im Wert von 273 Millionen Euro in Reservereifen der Rallye Dakar gefunden

Tonnenweise Kokain im Wert von 273 Millionen Euro in Reservereifen der Rallye Dakar gefunden

In Reservereifen der Rallye Dakar 2014 hat ein internationaler Drogenring 1,4 Tonnen Kokain aus Bolivien versteckt. Das Rauschgift sei in Frankreich auf einem aus Chile kommenden Schiff sichergestellt worden, sagte der Hauptkommissar im bulgarischen Innenministerium, Swetlosar Lasarow, am Freitag in Sofia.

Voriger Artikel
Angreifer töten 13 Menschen in nigerianischem Dorf - Neun Kinder unter Opfern
Nächster Artikel
Moskauer Polizei nimmt rund 420 Regierungsgegner fest

Das undatierte Handout des Bulgarischen Innenministeriums zeigt in blaue Plastiksäcke verpacktes Kokain. Die Drogen wurden in einer Gemeinschaftsaktion vom französischen Zoll und bulgarischen Behörden gefunden.

Quelle: Bulgrisches Innenministerium

Sofia. Er bezifferte den Wert des für den europäischen Markt bestimmten Kokains auf 273 Millionen Euro.

Bulgaren hätten in dem nun zerschlagenen Drogenring eine führende Rolle gespielt. Die bulgarische Polizei habe einen Hinweis auf den Schmuggel des Kokains erhalten und an Frankreich weitergeleitet. Die in Südamerika stattfindende Rallye Dakar 2014 endete Mitte Januar in der chilenischen Hafenstadt Valparaiso.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit