Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Tote Frau im Koffer – Polizei identifiziert Verdächtigen
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Tote Frau im Koffer – Polizei identifiziert Verdächtigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 25.06.2015
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Berlin

Im Fall einer getöteten Frau, die vor knapp zwei Wochen in Berlin in einem Koffer entdeckt wurde, haben die Ermittler einen Verdächtigen im Blick. Der Mann südamerikanischer Herkunft ist auf der Flucht, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Donnerstag sagte.

Ein zweiter Mann wurde als möglicher Helfer festgenommen. Er soll Spuren des Mordes beseitigt haben. Gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Strafvereitelung. Die getötete Frau wurde inzwischen höchstwahrscheinlich identifiziert. Sie soll aus Nordeuropa stammen. Genauere Angaben machte die Staatsanwaltschaft nicht, da erst noch die Angehörigen ausfindig gemacht werden müssten. Ein Passant hatte den Koffer mit der Leiche am 13. Juni am Spreeufer im Treptower Park entdeckt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem Aufruf der rechtsgerichteten Initiative „Widerstand Ost/West“ folgten am Samstag rund 250 Menschen. Tausende Polizisten schützen sie vor Gegendemonstranten, die die Marschroute des Pegida-Ablegers blockieren. Es kam zu Auseinandersetzungen, bei denen neun Menschen verletzt wurden.

21.06.2015

Ein Amokfahrer rast in der österreichischen Großstadt Graz mitten durch die Innenstadt. Am Ende sind drei Menschen tot, Dutzende werden verletzt. Die Stadt steht unter Schock.

21.06.2015

Eine 83 Jahre alte Frau ist in Potsdam bei einem Sturz in einen Gully-Schacht ums Leben gekommen.

18.06.2015
Anzeige