Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Traktor stürzt auf Bahngleise - Zug tötet neunjährigen Jungen

Traktor stürzt auf Bahngleise - Zug tötet neunjährigen Jungen

Erst stürzte der Traktor mit Vater und Sohn auf die Bahngleise - dann erfasste ein Zug das Fahrzeug und tötete den Neunjährigen. Der Junge hatte seinen Vater begleitet, als dieser am Montag mit dem Trecker bei Hachenburg im Westerwald von einer Brücke stürzte und auf Bahngleisen landete.

Voriger Artikel
Mord an elfjähriger Lena in Emden - Mutmaßlicher Täter legt Geständnis ab
Nächster Artikel
Feuer an einem der weltweit höchsten Häuser - Hohe Flammen schlagen aus Turm in Moskau
Quelle: dpa

Hachenburg. Während sein Sohn eingeklemmt war, konnte sich der 50-Jährige aus dem Fahrzeug retten. Der Mann hatte laut Polizei noch über Notruf die Rettungsleitstelle informiert. Sechs Minuten später kam jedoch die Regionalbahn und rammte vor seinen Augen den Traktor.

Wegen der Kurven konnte ihn die Zugführerin nicht rechtzeitig sehen, hieß es. Die Frau wurde leicht verletzt, die acht Fahrgäste kamen unverletzt davon. Der Vater trug ebenfalls leichte Verletzungen davon. Laut Polizei war der 50-Jährige mit dem Traktor auf einem abschüssigen Feldweg unterwegs und hatte eine über die Bahnstrecke führende Brücke überqueren wollen. Aus zunächst ungeklärten Gründen durchbrach der Traktor jedoch das Brückengeländer auf der linken Seite und stürzte auf das 10 bis 15 Meter tiefer gelegene Gleisbett.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr