Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überfall auf Kiosk - Vermummter mit Messer raubt Gummibärchen

Überfall auf Kiosk - Vermummter mit Messer raubt Gummibärchen

Ein bewaffneter und vermummter Liebhaber von Gummibärchen hat einen Kioskbesitzer in Flensburg überfallen. Der Täter habe den 68-jährigen Inhaber mit einem Messer bedroht und sich dann aber nur vier Tüten Gummibärchen gegriffen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Knox nach Freispruch in die USA - Staatsanwälte wollen Berufung
Nächster Artikel
Bombendrohung an der Frankfurter Börse – Gebäude von der Polizei geräumt

Mit Gummibärchen im Wert von 4 Euro flüchtete der bewaffnete Täter. Jedoch kam er nicht weit. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Flensburg. Mit den Süßigkeiten im Wert von vier Euro flüchtete der Räuber, doch er kam nicht weit. Nach Aussagen von Zeugen nahm die Polizei noch in der Nacht einen 19-Jährigen als Tatverdächtigen in einem Fastfood-Restaurant fest. Gegen den Gummibärchenfreund wurde Haftbefehl erlassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr