Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weiteres Teil von Frauenleiche am Tollensesee entdeckt

Weiteres Teil von Frauenleiche am Tollensesee entdeckt

Von der zerstückelten Frauenleiche im Neubrandenburger Tollensesee in Mecklenburg-Vorpommern ist ein weiteres Teil gefunden worden. Ein Spaziergänger machte am Freitag den grausigen Fund am Ufer und informierte die Polizei.

Voriger Artikel
Junge wegen „Hexerei“ zu Tode gefoltert
Nächster Artikel
Elf Tote bei Heißluftballon-Unglück in Neuseeland

Dunkle Wolken ziehen über den Tollensesee (Neubrandenburg) hinweg. Seit dem Neujahrstag werden an dem See in Neubrandenburg immer wieder Leichenteile gefunden. Die Polizei steht vor einem Rätsel und sucht den Kontakt u.a. nach Leipzig.

Quelle: dpa

Neubrandenburg. Um welchen Körperteil es sich handelt, wollte Staatsanwalt Gerd Zeisler aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen. Nur so viel: Nach wie vor sei es nicht möglich, die Tote zu identifizieren oder ihr Alter näher einzugrenzen.

Die Leichenteile werden im Institut für Rechtsmedizin der Universität Greifswald untersucht. In Kürze wird ein Ergebnis der DNA-Analyse der Körperteile erwartet. Die Ermittlungen werden nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft noch länger andauern. „Eine heiße Spur gibt es noch nicht, jetzt läuft die kriminalistische Kleinarbeit“, sagte Zeisler. Unbekannte sollen die Frau getötet, zerteilt und ihre Körperteile um die Weihnachtszeit in den See geworfen haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit