Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Windhündin Bijata ist „Super-Rettungshund 2011“
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Windhündin Bijata ist „Super-Rettungshund 2011“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 26.07.2011
Der „Super-Rettungshund 2011“, Bijata schaut am Dienstag (26.07.2011) in Freiburg in die Kamera des Fotografen. Die Windhündin ist von der DRK-Rettungshundestaffel Bad Säckingen (Kreis Waldshut). Quelle: dpa
Anzeige
Freiburg

Die Hündin trainiere viele Stunden pro Woche und rücke bei Wind und Wetter sowie tags und nachts aus, um Vermisste zu suchen und Verschüttete zu bergen. Hierfür erhalte sie den undotierten Titel.

Bijata setzte sich gegen knapp 50 der deutschlandweit 450 geprüften DRK-Rettungshunde durch. Mehr als 20 000 Rot-Kreuz-Mitglieder waren aufgerufen, über das Internet-Netzwerk Facebook einen der Hunde zum Sieger zu küren.

Gemeinsam mit ihrer Hundeführerin Irmgard Peruzzi rückte die Hündin in Südbaden bereits zu mehr als 300 Einsätzen aus. 2007 machte Bijata nach einem schweren Autounfall in Weil am Rhein in Baden-Württemberg den verwirrten, blutüberströmten Beifahrer ausfindig, der sich in die nächste Ortschaft geschleppt hatte und dort hilflos liegen geblieben war. Mit ihrer Spürnase nahm die Windhündin Fährte auf, als Polizei und Feuerwehr schon aufgegeben hatten. „Ohne Bijata wäre der Mann gestorben“, sagte Peruzzi.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geisteskrank und eiskalt - der Verteidiger des norwegischen Attentäters Anders Behring Breivik hält seinen Mandanten für eine tief gestörte Persönlichkeit. Auch der Vater Breiviks spricht erschüttert davon, das sein Sohn nicht normal sein könne.

26.07.2011

In der Puchanstraße Nr. 14 sind die weißen Holzrollläden in der Erdgeschosswohnung heruntergelassen. In der Vierzimmerwohnung in Berlin-Köpenick sichern Ermittler der Mordkommission am Montagabend Spuren, auch die Staatsanwaltschaft ist vor Ort.

25.07.2011

Auf ein Mehrfamilienhaus in Leverkusen haben Unbekannte einen Brandanschlag mit möglicherweise fremdenfeindlichem Hintergrund verübt. In dem Haus wohnen nach Polizeiangaben Sinti und Roma.

25.07.2011
Anzeige