Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wohnsitzloser sperrt sich aus - Polizei lässt ihn an seine Kleider

Wohnsitzloser sperrt sich aus - Polizei lässt ihn an seine Kleider

Einen nur mit Unterwäsche bekleideten Wohnsitzlosen hat die Polizei in Lörrach in Baden-Württemberg aus einer misslichen Lage befreit. Der Mann hatte in der Nacht zum Donnerstag im Vorraum einer Bank übernachtet.

Voriger Artikel
Deutsche in San Francisco erschossen - Sieben Festnahmen
Nächster Artikel
Vollbesetzter ICE nach islamistischer Drohung geräumt

Symbolfoto.

Quelle: dpa

Lörrach. Dabei verspürte er ein menschliches Bedürfnis. Spärlich angezogen schlüpfte er am frühen Morgen nach draußen und erleichterte sich. Als er in sein warmes Domizil zurück wollte, ließ sich die Tür nicht mehr aufmachen. Eine Bankkarte als Öffner hatte er nicht. Also rief er die Polizei, die ihn wieder zu seiner Kleidung ließ. Allerdings musste er sich dann schnell anziehen und den Bank-Vorraum räumen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr