Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Zehnjähriger bucht Flüge im Wert von 3000 Euro mit fremder Kreditkarte
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Zehnjähriger bucht Flüge im Wert von 3000 Euro mit fremder Kreditkarte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 20.01.2014
Startender Jet (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Karlsruhe

Sofort seien er und ein neunjähriger Freund an einen Computer geeilt und hätten bei einem Reiseanbieter die Trips gebucht - „mit zahlreichen Extras“, sagte eine Polizeisprecherin.

Der Zehnjährige gab dafür den Namen seines Vaters, eine fiktive Anschrift in Berlin und die eigene E-Mail-Adresse an. Eine der beiden Mütter kam den Jungen auf die Schliche und informierte die Polizei. Statt ins Ausland zu fliegen, müssen sie sich jetzt auf der Wache melden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die NSA kann laut einem neuen Zeitungsbericht fast 200 Millionen SMS-Nachrichten pro Tag abgreifen. Das gehe aus einem Dokument aus dem Jahr 2011 hervor, berichtete die britische Zeitung „Guardian“ am Donnerstagabend.

16.01.2014

In einem US-Kino hat ein Mann einen anderen Besucher erschossen, weil der mit seinem Handy eine SMS verschickte. Die Partnerin des Opfers wurde durch Schüsse verletzt, wie der zuständige Sheriff Chris Nocco in Tampa (Florida) mitteilte.

13.01.2014

Der neue Zehn-Euro-Geldschein ähnelt optisch seinem Vorgänger der ersten Serie, der seit 2002 in Umlauf ist. Sein Design wurde jedoch überarbeitet. Der Schein weist verbesserte Sicherheitsmerkmale auf, an denen Experten seit 2005 tüftelten.

13.01.2014
Anzeige