Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft 21st Century Fox will Sky übernehmen
Nachrichten Wirtschaft 21st Century Fox will Sky übernehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 09.12.2016
Der Bezahlsender Sky hat ein informelles Übernahmeangebot von 21st Century Fox erhalten. Quelle: dpa
Anzeige
London

Der europäische Bezahlsender Sky hat nach eigenen Angaben ein informelles Übernahmeangebot des US-Unterhaltungskonzerns 21st Century Fox erhalten. Dieses habe einen Wert von 18,5 Milliarden Pfund (21,8 Milliarden Euro), teilte der an der Londoner Börse gelistete TV-Sender Sky am Freitag mit. Vertreter beider Unternehmensgruppen hätten sich auf einen Kaufpreis von 10,75 Pfund je Aktie geeinigt – es sei aber noch nicht sicher, ob es ein verbindliches Übernahmeangebot geben werde. 

21st Century Fox hält bereits jetzt einen Anteil von 39 Prozent an Sky. Kommt die Übernahme zustande, würde der US-Konzern die britische TV-Gruppe komplett schlucken. 21st Century Fox gehört zum Imperium des Medienmoguls Rupert Murdoch.

Von afp/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die griechische Regierung will rund 1,6 Millionen Rentnern in diesem Jahr ein Weihnachtsgeld zahlen, hat aber die Gläubiger des Landes vorher nicht um Erlaubnis gefragt. Die Euro-Partner reagieren überrascht.

09.12.2016

Passagiere der Lufthansa müssen vorerst nicht mit weiteren Streiks rechnen. Die Piloten wollen ihre Verhandlungen mit der Fluggesellschaft wieder aufnehmen. Die Lufthansa hatte nach sechs Streiktagen ein neues Angebot vorgelegt.

09.12.2016
Wirtschaft Fahrplanwechsel bei der Bahn - Zugfahren wird ab Sonntag teurer

Teurere Tickets und mehr Verbindungen: am Sonntag stellt die Deutsche Bahn ihren Fahrplan um. Das Zugfahren kostet dann durchschnittlich 1,3 Prozent mehr.

09.12.2016
Anzeige