Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Butlers zieht Hakenkreuz-Weihnachtskugeln zurück
Nachrichten Wirtschaft Butlers zieht Hakenkreuz-Weihnachtskugeln zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 03.11.2016
Bunte und glitzernde Weihnachtskugeln erhellen die Regale der Geschäfte: Butlers hat Weihnachtsschmuck mit einem vermeintlichen Hakenkreuz aus seinem Sortiment genommen.  Quelle: dpa
Anzeige
Köln

 Dabei handelt es sich um Kugeln in Form eines rosa Knusperhäuschens. Eine kleine Bemalung am Giebel mancher Häuschen hatte einige Beobachter an das nationalsozialistische Kennzeichen denken lassen.

Das Unternehmen sprach am Mittwoch von einer Irritation, die der Artikel offenbar ausgelöst habe. Zuerst hatte der WDR darüber berichtet.

 „Natürlich wollen wir keine Artikel anbieten, die mit dem Symbol des Hakenkreuzes in Verbindung gebracht werden können“, erklärte Butlers-Sprecherin Catherine Kunze. Es sei vielmehr so, dass die Kugeln im Ausland handbemalt würden. Das Ergebnis falle dementsprechend unterschiedlich aus. In den Filialen werde man nun umgehend „alle missverständlichen Exemplare“ aus den Regalen entfernen. Der Online-Verkauf sei bereits eingestellt worden.

Von RND/dpa

Deutschlands Milchbauern haben in Preisverhandlungen bessere Konditionen durchgesetzt – im Supermarkt wird die Milch deswegen deutlich teurer. Aldi verlangt teilweise 40 Prozent mehr.

02.11.2016

Schock für Kunden der Targobank: Ihnen wird ein falscher Kontostand angezeigt. Einige sind sogar ins Minus gerutscht, obwohl sie noch Geld haben müssten. Die Bank erklärt den Fehler mit einer technischen Störung – und arbeitet an einer Lösung.

02.11.2016

Dank des Herbstaufschwungs sinkt die Zahl der Jobsucher in Deutschland weiter. Doch der Rückgang ist nicht nur saisonbedingt.

02.11.2016
Anzeige