Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Deutsche Bank überrascht mit Gewinn
Nachrichten Wirtschaft Deutsche Bank überrascht mit Gewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:23 27.10.2016
Überrascht mit positiven Quartalszahlen: Die Deutsche Bank. Quelle: dpa
Anzeige
Frankfurt

Die Deutsche Bank hat im turbulenten dritten Quartal überraschend schwarze Zahlen geschrieben. Unter dem Strich erzielte Deutschlands größtes Geldhaus einen Gewinn von 278 Millionen Euro, wie das Institut am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Vom Finanzdienstleister Facset befragte Analysten hatten für den Zeitraum Juli bis September mit einem Minus zwischen 600 von fast 950 Millionen Euro gerechnet.

„Wir sind beim Umbau unserer Bank gut vorangekommen“, erklärte Vorstandschef John Cryan.

Einnahmen steigen auf 7,5 Milliarden Euro

Überschattet worden sei die positive Entwicklung dadurch, „dass die Verhandlungen zu hypothekenbesicherten Wertpapieren in den USA im Zentrum der Aufmerksamkeit standen“, sagte Cryan. Das habe zu Unsicherheit geführt.

Dem Geldhaus droht in den USA eine milliardenschwere Strafe wegen krummer Hypothekengeschäfte. Die US-Justiz hatte Mitte September die entscheidenden Vergleichsverhandlungen mit einer Strafforderung von 14 Milliarden Dollar eröffnet und damit den Aktienkurs der Bank einbrechen lassen. Die Erträge – also die gesamten Einnahmen – stiegen trotz des Zinstiefs und des laufenden Schrumpfkurses im dritten Quartal verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 2 Prozent auf 7,5 Milliarden Euro.

Vor einem Jahr stand unter dem Strich ein Verlust von rund sechs Milliarden Euro, weil Vorstandschef John Cryan kurz nach seinem Amtsantritt milliardenschwere Abschreibungen vorgenommen hatte. 2016 gab es bislang stets Gewinne: Im ersten Quartal waren es 214 und im zweiten Quartal 18 Millionen Euro.

Von dpa/afp/RND/zys

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der ganztägige Streik der Flugbegleiter trifft die Lufthansa-Billigflieger Eurowings und Germanwings ins Mark. Hunderte Flüge fallen aus, mehr als 50.000 Passagiere sind betroffen.

27.10.2016

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo will am Donnerstag bei den Lufthansa-Billigtöchter Eurowings und Germanwings unter anderem die Standorte Hamburg, Hannover und Berlin bestreiken. Was Passagiere jetzt wissen müssen.

26.10.2016

Männer und Frauen haben noch immer nicht dieselben Chancen, wenn es um Bildung, Gesundheit und Einkommen geht. Einer neuen Studie zufolge wird es noch 170 Jahre dauern, bis sich daran etwas ändert.

26.10.2016
Anzeige