Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Deutsche haben wieder Lust auf Reisen
Nachrichten Wirtschaft Deutsche haben wieder Lust auf Reisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:55 19.12.2016
Hoch die Füße: Die Deutschen investieren wieder in Reisen. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die Bundesbürger sind wieder in Reiselaune: Nach einem Knick im Sommer nach der Türkei-Krise ist ihre Bereitschaft zum Jahreswechsel gestiegen, Geld für Reisen auszugeben. Das ist das Ergebnis einer Befragung der GfK-Konsumforscher für den Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW).

Nach Anschlägen in beliebten Urlaubsregionen und dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei hatten viele Urlauber Ägypten, Tunesien und die Türkei gemieden, die vergleichsweise preiswert sind. Sonnenhungrige mit einem eingeschränkten Budget hätten teilweise ganz auf die schönsten Wochen des Jahres im Sommer verzichtet oder weniger Zeit in teureren Urlaubsregionen verbracht, erläuterte der BTW.

Die Zahl der Reisetage sank den Angaben zufolge leicht um 0,3 Prozent auf 1,67 Milliarden. Für das kommende Jahr rechnet der BTW mit einem Anstieg um 0,9 Prozent – eine einigermaßen stabile Sicherheitslage vorausgesetzt. BTW-Präsident Michael Frenzel: „Die Menschen haben trotz vieler globaler und gesellschaftlicher Herausforderungen ihre Reisefreude nicht verloren.“

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Technikgigant Apple fühlt sich von der Europäischen Union als Steuersünder gebrandmarkt und will die Nachforderung von 13 Milliarden Euro nicht zahlen. Das Unternehmen legte Berufung gegen die Entscheidung ein. Irland seinerseits will das Geld gar nicht haben und sieht sich von den EU-Richtern bevormundet.

19.12.2016

Die Fluggesellschaft Air Berlin bekommt in ihrem Überlebenskampf noch einmal einen neuen Chef. Der derzeitige Amtsinhaber Stefan Pichler übergibt die Führung von Deutschlands zweitgrößter Fluglinie am 1. Februar 2017 an den Lufthansa-Manager und früheren Germanwings-Chef Thomas Winkelmann.

18.12.2016

Die Herausforderungen sind groß, die Zuversicht ist noch größer: Deutsche Mittelständler bleiben auf Kurs Wachstum und erwarten auch im nächsten halben Jahr steigenden Umsatz. Und das, obwohl die Umstände gar nicht so rosig sind.

18.12.2016
Anzeige