Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft ESM gibt 7,5 Milliarden Euro für Griechenland frei
Nachrichten Wirtschaft ESM gibt 7,5 Milliarden Euro für Griechenland frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 17.06.2016
"Schuldenschnitt - IWF Raus" - Protest in Athen. Die Griechen schulden dem Staat fast 87 Milliarden Euro Steuern. Quelle: Socrates Baltagiannis/Archiv
Anzeige
Brüssel

Der Euro-Rettungsschirm (ESM) hat endgültig die Zahlung einer weiteren Kredit-Tranche nach Griechenland genehmigt. Das Aufsichtsgremium habe die Zahlung von 7,5 Milliarden Euro beschlossen, teilte der ESM im Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Die Euro-Finanzminister hatten sich Ende Mai grundsätzlich darauf verständigt, Kredite in Höhe von 10,3 Milliarden Euro freizugeben, weil Athen die nötigen Reformen lieferte. In den vergangenen Wochen erfüllte Athen noch ausstehende Bedingungen. Die 7,5 Milliarden Euro sind der erste Teil dieser Zahlung. Der Rest des Geldes soll im Herbst fließen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

VW plant eine grundlegende Neuausrichtung. Mit der neuen "Strategie 2025" will der Autokonzern weg vom "Dieselgate" und hinein in die Zukunft. Der Umbau ist nicht leicht. Kurz vor der Hauptversammlung wurde zudem ein Streit entschräft.

16.06.2016

Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht die nähere wirtschaftliche Zukunft der Eurozone eher düster. "Der mittelfristige Ausblick ist immer noch schwach", heißt es in einem Bericht des Weltwährungsfonds zur wirtschaftlichen Situation der Eurozone, aus Washington.

16.06.2016

Die deutsche Wirtschaft wächst moderat, aber stetig. Die Wirtschaftsinstitute sehen das Wachstum intakt, neben dem starken privaten Konsum wird auch ein Anziehen der Investitionen erwartet.

16.06.2016
Anzeige