Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Eon baut neuen Windpark vor britischer Küste
Nachrichten Wirtschaft Eon baut neuen Windpark vor britischer Küste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 18.05.2015
Eon ist nach eigenen Angaben der weltweit drittgrößte Betreiber von Offshore-Windparks. Quelle: Christian Charisius
Anzeige
Düsseldorf

Das berichtete der nach wie vor mit den Folgen der Energiewende kämpfende Konzern bei der Bekanntgabe der Investitionsentscheidung in Düsseldorf.

Die Anlage soll jährlich etwa 1300 Gigawattstunden erneuerbare Energien erzeugen - genug, um umgerechnet 300 000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Als Partner ist die britische Green Investment Bank mit 327 Millionen Euro an dem Projekt beteiligt.

Eon übernimmt bei dem Joint Venture Bau-, Betriebs-, Instandhaltungs- sowie Energiemanagement-Dienstleistungen. Dazu gehört auch die Anbindung des Windparks über Unterseekabel an das nationale Stromnetz, die Verlegung von rund 26 Kilometer Landleitungen und die Errichtung von Umspannwerken an Land. Diese

Offshore-Übertragungsanlagen will Eon im Rahmen eines regulierten

Verkaufsprozesses nach Fertigstellung veräußern.

Eon ist nach eigenen Angaben der weltweit drittgrößte Betreiber von

Offshore-Windparks. Sieben Windparks mit einer Gesamtleistung von 1,2 Gigawatt sind bereits fertiggestellt, weitere Anlagen mit einer Leistung von 507 Megawatt sind derzeit im Bau. Seit 2007 hat Eon in diesem Bereich bereits über 9,5 Milliarden Euro investiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor der nächsten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt bei der Post hat die Gewerkschaft Verdi ihren Forderungen mit weiteren Warnstreiks Nachdruck verliehen. Bundesweit rechne die Gewerkschaft mit rund 5000 Streikenden, sagte ein Gewerkschaftssprecher.

18.05.2015

Frauen in Deutschland arbeiten etwas mehr als Männer, allerdings viel häufiger unbezahlt. Rund 45,5 Stunden ist eine Frau im Durchschnitt mit Familienbetreuung, Haushalt, Job und Ehrenamt in der Woche beschäftigt, eine Stunde mehr als ein durchschnittlicher Mann.

18.05.2015

Die Vodafone-Tochter Kabel Deutschland profitiert von der wachsenden Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen. Nach der Übernahme durch den britischen Telekommunikationsriesen schreibt der größte deutsche Betreiber von TV-Kabelnetzen inzwischen auch wieder schwarze Zahlen.

18.05.2015
Anzeige